Allergische Reaktion auf Indometacin

Allergische Reaktion auf Indometacin

Allergische Reaktion auf Indometacin

Hintergrund Package Eingereicht

Wyeth Consumer Healthcare

Eine Gemeinsame Sitzung zwischen FDA und der der Nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel Advisory Committee (NDAC) für 20. September geplant ist, 2002. Der Zweck des Treffens Deschamps, sterben gastrointestinale (GI) und Nierentoxizität Risiken im zusammenhang Mit der verwendung von Over-the Zähler zu diskutieren (OTC) nicht-steroidale Antirheumatika (NSAR) und zu bestimmen, ob Änderungen ein DM aktuellen Etikett für diese Produkte erforderlich Wir Wir ist, diese Risiken zu begegnen.

Basierend auf Daten aus kontrollierten Klinischen Studien abgeleitet, Epidemiologische Studien und Sicherheitsüberwachungsdaten:

  • Nicht alle NSAR HaBen gleichen Sicherheitsprofil STERBEN;
  • Für NSAR, ist das Risiko für sterben Entwicklung von schwerwiegenden Ereignissen zu dosieren und Dauer der verwendung im zusammenhang;
  • Ibuprofen Hut GI Sicherheitsprofil von allen NSAR günstigsten sterben;
  • Die zugelassene OTC tägliche Dosis von Ibuprofen (1200 mg / Tag) beträgt 37,5% der maximalen Tagesdosis Rezept (3200 mg); sterben OTC Dosierungsschema von 200 mg bis 400 mg ist sehr EFFEKTIV Analgesie bereitzustellen gezeigt und ist für sterben flexibilität bei der Dosierung bei Bedarf zu ermöglichen;
  • Bei OTC-Dosen von Ibuprofen (200-400 mg / Dosis; 1200 mg / Tag) bei Akuten Schmerzepisoden Genommen Werden (dh bis zu 10 Tage), ist seine GI Sicherheitsprofil noch günstiger als bei verschreibungspflichtigen Dosen, Mit Einem extrem niedrigen Gefahr Eines Schweren Magen-Darm-EREIGNISSE;
  • Eine Meta-Analyse von epidemiologischen Studien hat gezeigt, Dass ,, ideal bei täglichen Dosen von 1500 mg-1800 mg verabreicht, Ibuprofen ein Verwandten Risiko von GI Nebenwirkungen Hütte, sterben Von dem der Allgemeinen bevölkerung (RR = 1,42, 95% CI nicht merkbar verschieden ist 0,93, 2,15);
  • Eine Fall-Kohortenstudie speziell® das Relativ- Risiko für gastrointestinale Blutungen mit OTC-Dosen von Naproxen-Natrium und Ibuprofen ausgewertet Ereignissen abzuschätzen Entworfen, sterben unter den Medicaid-Patienten Innerhalb der Ersten 2 Wochen der Dosierung auftrat, Derens Durchschnittliche tägliche Dosis Krieg lt; 600 mg / Tag des Naproxen-Natrium oder lt; 1200 mg / Tag von Ibuprofen. Analyse Sterben zeigte, sterben Dass Inzidenz von gastrointestinalen Blutungen mit Beiden medikamenten Krieg extrem niedrig (0,012% für Ibuprofen und 0,026% für Naproxen-Natrium) assoziiert;
  • In den 18 Jahren, dass Ibuprofen zur verfügung OTC Würde sterben Hut Agentur EINEN Durchschnitt von 18 pro Jahr Berichte von GI Perforationen, Ulzera oder Blutungen mit OTC Ibuprofen assoziiert erhalten RUND;
  • Die Häufigkeit der renalen Nebenwirkungen mit OTC Ibuprofen hat ebenfalls niedrig (Weniger als 2 Fälle von Nierenversagen pro Jahr), Krieg wettet, dass nicht verschreibungspflichtige Ibuprofen toleriert Wird Auch gezeigt Worden zu sein;
  • Auch, ideal in den Letzten 18 Jahre nicht verschreibungspflichtigen (OTC) Ibuprofen Post-Marketing-Surveillance— aktivitäten auf die gleichen für verschreibungspflichtige Arzneimittel erforderlich Wir Wir unterzogen Worden ist, keine Neuen, erhebliche gesundheitliche Risiken für sterben OTC-bevölkerung ermittelt gerechnet gerechnet wurden;
  • Nach Angaben der American Association of Poison Control Centers (AAPCC) von 1987 bis 2000 und berichtet, Stellt Ibuprofen Deutlich Weniger Risiko als Paracetamol in BEZUG auf Überdosierung. Ibuprofen Forderungen gerechnet gerechnet wurden Auch in Deutlich Weniger schwere Folgen geführt, und viele Weniger Todesfälle als Paracetamol.
  • Daten Aus einer 2002 Gallup-Umfrage zeigen, sterben Dass Verbraucher von OTC Ibuprofen Verwenden im Durchschnitt nur 17,1 Pillen Monat Pro; nur 6,5% Einsatz gt; 50 Tabletten / Monat;
  • In Einer 1996 Attitude and Usage Studie über EINEN ZEITRAUM von 10 Tagen, pro sterben Durchschnittliche Anzahl der Tabletten Dosis eingenommen Betrug ETWA 2, sterben Durchschnittliche Anzahl der Tabletten pro Tag eingenommen Betrug 3,6 (

    720 mg); mehr als 6 Tabletten pro Tag (gt; 1200 mg) gerechnet gerechnet wurden nur 8% der Zeit entnommen.

    In Vorbereitung auf sterben NDAC im September Sitzung, am 23. August 2002 veröffentlichte sterben Agentur Überprüfung der GI und Nierensicherheitsdaten für Ibuprofen Ihre. In IHREM Abschluss Hut sterben Agentur vorgeschlagen, die Änderungen ein ibuprofens Etikett gerechtfertigt Sind. Am 21. August 2002 veröffentlichte sterben Agentur EINEN vorschlag im Federal Register, dass Ibuprofen empfehlen in der vorläufiger Schluss Monographie für OTC interne Analgetikum Produkte aufgenommen Werden, DAMIT anerkennung als im sicher und Wirksam ist sterben Allgemeinen. Wichtig ist, Hut sterben Agentur Ihre Empfehlung basiert auf ibuprofens günstiges Sicherheitsprofil, das mit der Erzeugt Worden ist, Strom OTC-Labels. Im Rahmen des Vorschlags Agencys, Haben Sie ausdrücklichen Wortlaut Auch Auf dem Etikett für spezifischere GI und Nieren Warnungen zur verfügung Gestellt. Wie bei der Studie Bezeichnung Deschamps 1983 vor der genehmigung von OTC Ibuprofen, Eine bildende höhere Spezifität in den Warnungen aussagen nicht unbedingt durchgeführt Beweisen so Wirksam Wie Die Derzeitige allgemeine Warnhinweise zu sein. Als solche WCH empfiehlt dringend, die alle Auf dem Etikett vorgeschlagenen Änderungen sollten in angemessener Weise sterben vorgeschlagenen Änderungen profitieren tatsächlich den Verbraucher zu gewährleisten, überprüft Werden. Obwohl WCH hat alle vorgeschlagenen Änderungen nicht ausreichend Zeit, um Verbrauchertest hatte oder zu bewerten, ist WCH voll und ganz mit der Agentur zu Arbeiten, um für alle sterben Bezeichnung OTC-Analgetikum Produkte zu verbessern, einschließlich Ibuprofen, wo nötig.

    Eine Gemeinsame Sitzung zwischen FDA und der der Nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel Advisory Committee (NDAC) für 20. September geplant ist, 2002. Der Zweck des Treffens Deschamps, sterben gastrointestinale (GI) und Nierentoxizität Risiken im zusammenhang Mit der verwendung von Over-the Zähler zu diskutieren (OTC) nicht-steroidale Antirheumatika (NSAR) und zu bestimmen, ob Änderungen ein DM aktuellen Etikett für diese Produkte erforderlich Wir Wir ist, diese Risiken zu begegnen.

    Ibuprofen ist ein phenylpropionsäure NSAID in den Vereinigten Staaten in Hollywood im Jahr 1974 als ein verschreibungspflichtiges Produkt soll arthritischen Erkrankungen bei täglichen Dosen von bis zu 2400 mg behandeln. Anschließend Wurde sie für den täglichen Dosen von bis zu 3200 mg / Tag Zugelassen und als verschreibungspflichtiges Medikament Dann bis mäßig Starken Schmerzen im Jahr 1978 mild zu behandeln.

    Ibuprofens Wirkungsweise, Die Wie aller NSAIDs ist, bezogen, auf seine Teilweise fähigkeit, Cyclooxygenase zu Hemmen, und DAHER Prostaglandin-Produktion sterben. Prostaglandine Eine Wichtige Rolle bei Entzündungsprozessen und Schmerzen spielen. Auch sie werden bei der Aufrechterhaltung der Integrität des oberen Magen-Darm-Schleimhaut, Sterben und Aufrechterhaltung der Nierenfunktion beteiligt. NSAIDs Bieten Eindeutig EINEN therapeutischen Nutzen für sterben überwiegende Mehrheit der Individuen. Doch in seltenen Gefallenen, in der Regel bei verschreibungspflichtigen Dosen Infos FINDEN Sie unter Auch GI-Toxizität, einschließlich Blutungen, Ulzerationen und Perforationen und renale Nebenwirkungen, einschließlich Nierenversagen und interstitielle Nephritis Produzieren. Dementsprechend Kennzeichnung für alle verschreibungspflichtigen NSAIDs detaillierte Warnungen ENTHÄLT, diese Risiken zu beschreiben. Obwohl klar ist, Dass Eine solche Klasse Warnungen für verschreibungspflichtige Produkte geeignet Sind, hat es noch deutlicher Sich in den Vielen JAHREN von verschreibungspflichtigen NSAR dass Verwenden werden: a) nicht alle NSAIDs das Sicherheitsprofil gleiche; und b) Für einen bestimmten NSAID, das Risiko für Entwicklung von schwerwiegenden Ereignissen Wird im zusammenhang MIT Dosierung und Dauer der anwendung sterben.

  • Wirksamkeit von Ibuprofen 200-400 mg

    Im laufe Wadenfänger 24-jährigen Geschichte von verschreibungspflichtigen und OTC-Einsatz hat Ibuprofen in zahlreichen Klinischen Analgetikum Studien untersucht Eine vielzahl von Schmerzzuständen einschließlich Chirurgie Schmerzen oralen der, Allgemeine Chirurgie Schmerzen, kleinere arthritischen Schmerzen, orthopädische Schmerzen, Muskelschmerzen, Halsschmerzen umfasst, Spannungskopfschmerz, Migräne und Dysmenorrhoe. Die OTC Dosierungsschema von 200-400 mg gerechnet gerechnet wurden in Vielen dieser Untersuchungen ausgewertet.

    Studien in mehreren Schmerzmodellen HaBen gezeigt, dass Ibuprofen 200-400 mg Eine klinisch bedeutsame, Eulen statistisch signifikante Dosis-Wirkungs-Beziehung (Abbildungen 1-3) demonstriert. 2-5 Beide Dosen Bieten wirksamen Konzentrationen (EG50 Von) 6-10 ug / ml 6,7 Innerhalb der Ersten 30 Minuten und Spitzeneffekte in ca. 1-2 Stunden zu Motivation und andere Mentalität. Die 400 mg-Dosis Verstärkte Analgesie LIEFERT sterben Sowohl in Einem größeren Spitzenwirkung und Eine etwas Längere Dauer der WIRKUNG im Vergleich zu der 200 mg-Dosis reflektiert Werd. Der Gipfel-analgetische WIRKUNG Erscheint bei oder nahe 400 mg (4) zu sein. 7 Wenn Sie Den Schalter von Ibuprofen aus verschreibungspflichtigen OTC-Status-Auswertung ein Wichtiger Gesichtspunkt bei der Nutzen- / Risiko von Ibuprofen beurteilung Würde Wirksamkeit über traditionelle 400-mg-Dosis zu bewerten sterben sterben. Eine Überprüfung der Daten erwiesen ist, dass 400 mg Ibuprofen Höhle maximalen Spitzen schmerzlindernde wirkung erzielt, da Höhere Dosen nur geringfügig seine Wirkungsdauer erhöhen. 7-9

  • Ibuprofen 400 mg merkbar wirksamer als Aspirin Sowohl 650 mg 2,10 und Paracetamol 1000 mg 11 (Abbildungen 1-2); Waden Leistung ist noch beeindruckender bei Patienten mit schwerer Grundschmerzen 12;
  • Ibuprofen 400 mg merkbar überlegen 1000 mg Paracetamol, während 200-mg-Dosis von Ibuprofen zu äquianalgetischen gezeigt Wurde 3 (Abbildung 2) STERBEN;
  • Ibuprofen 400 mg Wurde Mit Codein, 13,14 und Bieten Eine vergleichbare Wirksamkeit zu anderen Häufig verwendeten Narkotikum Kombinationen Deutlich bessere Wirksamkeit als Paracetamol Kombiniert zu Bieten gezeigt: 15,16
  • Ibuprofen 400 mg ist Vergleichbar mit Rofecoxib 50 mg und Weist statistisch merkbar und klinisch Überlegene Wirksamkeit im Vergleich zu 200 mg Celecoxib in den Ersten 4-6 Stunden 17,18 (Abbildung 5);
  • Ibuprofen Wird von anderen NSAIDs (Diclofenac, 19 Ketoprofen, 20 Naproxen-Natrium 21,22) Eine Empfehlung: Ihren angegebenen analgetischen Dosen unübertroffen.

    Neben oben genannten Studien in der Mundchirurgie Schmerzmodell, Ibuprofen 200- 400 mg Hut Auch sehr EFFEKTIV zu sein, und merkbar überlegen Aspirin oder Paracetamol in Kopfschmerzen zu den, 23,24 Halsschmerzen, Sportverletzungen 25 und 26 gezeigt, Episiotomie Schmerz. 27,28

    Ibuprofen Würde für Eine vielzahl von Schmerzzuständen Wirksam erwiesen. Es hat Eine positive Dosis-Antwort mit Einer Höheren analgetischen Decke als Entweder Aspirin oder Paracetamol. Diese Eigenschaften ermöglichen Eine flexible Dosierungsschema so dass Arzneimittelexposition auf sterben Intensität und Dauer der Schmerz titriert Werden Kann, Behandelt Werden.

    Die Sicherheitsdaten sterben Erzeugt gerechnet gerechnet wurden seit Ibuprofen im Jahr 1984 als ein OTC-Analgetikum verfügbar Wurde aus folgenden Quellen Stammen:

  • Klinische Studien, sterben von Wyeth Consumer Healthcare (WCH);
  • Veröffentlichten Literatur Über die Sicherheit und Wirksamkeit von Ibuprofen;
  • Post-Marketing-Surveillance— Datenbanken;
  • Expositionsdaten von der American Association of Poison Control Centers.

    EIN. Magen-Darm-Sicherheit

    Kontrollierte klinische Studien

  • Ibuprofen Wurde Mit Einer merkbar niedrigeren Rate von GI-Beschwerden im Vergleich zu Aspirin und Acetaminophen Sowohl (Abbildung 1);
  • Es gab keine ernsthaften GI EREIGNISSE mit Ibuprofen, im Vergleich zu Einer Inzidenzrate von 0,14% für Aspirin und 0,1% für Paracetamol;
  • Die Abbruchrate niedrig war für alle drei Behandlungen und am niedrigsten für Ibuprofen (Abbildung 2).
  • Die Häufigkeit von gastrointestinalen symptome für Ibuprofen Krieg nicht verschieden von Placebo in Studien Beiden (Abbildung 6). Daruber Hinaus Krieg Inzidenz von gastrointestinalen symptome für Celecoxib ähnlich der von Ibuprofen (MUST II) sterben.
  • Es war Eine schwerwiegende gastrointestinale EREIGNIS In jeder Prüfung;
  • in muss ich, gab es EINEN Bericht von GI Geschwür, Blutungen und Divertikulitis mit Ibuprofen. Diese EREIGNISSE gerechnet gerechnet wurden in keinem zusammenhang mit Ibuprofen in betracht gezogen, Weil es wurde später erfuhr, dass das Thema keine Studienmedikation ergriffen hat;
  • in MUST II gab es EINEN Bericht von Divertikulitis in Einems Subjekt, das während des Prozesses Ibuprofen erhalten hatte. Das EREIGNIS Würde in keinem zusammenhang der Droge in betracht gezogen MIT, da ES 7 Tage nach DM Abschluss der Studie auftrat;
  • In Beiden Studien Krieg Inzidenz von Subjekt Rücktritt wegen Eines unerwünschten Ereignisses gering, und es gab keine signifikanten unterschiede Zwischen den Behandlungsgruppen (Abbildung 7) sterben;
  • In Beiden Studien getestet nur 0,5 1,4% der Probanden positiv für okkultes Blut im Stuhl. Es gab keine signifikanten unterschiede Zwischen den Behandlungen.

    Tabelle 1: Übersicht über Multiple Dose Klinische Studien, sterben OTC Ibuprofen Sicherheit

    NEBEN ibuprofens weit verbreitete anwendung bei Erwachsenen, es hat Auch Eine lange Geschichte sicheren anwendung bei Kindern der. Ibuprofen Wurde ursprünglich als ein verschreibungspflichtiges Medikament für Kinder im Jahr 1989 Zugelassen und Wurde eingeschaltet OTC 1995 stützt Ihre OTC-Schalter, zwei Grossen Klinischen Studien durchgeführt gerechnet gerechnet wurden, Kinder Analgetikum Medizin Project (CAMP), 32 und sterben Boston Fever Studie sterben. 33 Beide Studien konzentrierten Sich auf das potenzielle Risiko von seltenen schwerwiegenden EREIGNISSE untersuchen, einschließlich der GI-Blutungen und Nierenversagen bei Kindern mit Ibuprofen Behandelt. Beiden Studien gerechnet gerechnet wurden mehr als 76.000 der in Diesen 114.359 Kinder gerechnet gerechnet wurden mit Ibuprofen Behandelt, während Paracetamol erhalten bleibt sterben. Beide Studien gezeigt, Dass es in DM beobachteten Risiko von gastrointestinalen Blutungen keine signifikanten unterschiede zwischen Ibuprofen und Acetaminophen Waren, Krieg darauf hinweist, sterben, dass die Behandlung von Kindern mit Ibuprofen bei Akuten Schmerzen und Fieber nicht mit Einems erhöhten Risiko über Acetaminophen von schwerwiegenden gastrointestinalen Nebenwirkungen Verbunden ist.

    Zusätzlich Klinischen Studien oben zitierten Hut Ibuprofen in hunderten von Ande Klinischen Versuchen bewertet Worden zu Höhle. Es Hat sich heute Auf dem Markt Eines untersuchten Drogen gewesen bin gründlichsten der. Dementsprechend, im laufe der Jahre gab es aus zahlreichen Einzeldosis und / oder Mehrfachdosis, randomisierten, doppelblinden Klinischen Studien, sterben OTC-Dosen von Ibuprofen bei Erwachsenen vier Meta-Analysen der Sicherheitsdaten gewesen. 34-37 Diese Bewertungen Sind in Tabelle zusammengefasst 2. Während es in den Daten Eine Gewisse Überlappung HABEN Kann in Diesen Verschiedenen Analysen Enthalten, sterben 878-3111 Ibuprofen behandelten Patienten überall bestand, Bieten SIE zusätzliche Daten, sterben angeben, dass OTC Ibuprofen Eine Ausgezeichnete Hut Sicherheitsprofil in Mehrfachdosen, Eulen Einzeldosisgebrauch. Die Analysen zeigen immer wieder, Dass OTC-Dosen von Ibuprofen mit Einer Frequenz von GI EREIGNISSE HaBen ähnlich Wie Placebo oder Paracetamol.

    Tabelle 2 Übersicht über sterben Meta-Analysen von kontrollierten Klinischen Studien das Sicherheitsprofil von OTC Ibuprofen zur Bewertung

    Scope Analysis

    Behandlungen (Stichprobengröße)

    Furey, et al. 34 (1992)

    15 doppelblinden, randomisierten, Placebo-kontrollierten, Einzeldosis-Studien

    IBU 200400 mg (n = 878)

    APAP 650-1000 mg (n = 849)

    Die Inzidenz von GI AEs Krieg Vergleichbar für alle drei Behandlungen

    Keine ernsthaften GI AEs berichtet

    Keine Nieren AEs berichtet

    DeArmond, et al. 35 (1995)

    19 doppelblinde, randomisierte, Einzeldosen und Mehrfachdosis-Studien, STERBEN IBU als Komparator Enthalten

    IBU 200-400 mg (n = 1574)

    IBU = Ibuprofen; APAP = Acetaminophen; PBO = Placebo

    Aufgrund ihrer weiten Gewinnung :, gab es viele Epidemiologische Studien Beziehung zwischen NSAR und Schweren GI EREIGNISSE auszuwerten sterben. Henry et. al. vor Kurzem abgeschlossen, Die Eine Umfassende Meta-Analyse von kontrollierten epidemiologischen Studien Rezept Arzneimittel-Datenbanken, sterben sterben Beziehung zwischen NSAID und Krankenhauseinweisungen für schwerwiegende gastrointestinale EREIGNISSE zu bewerten. 38 Die Analysen 36 Fall-Kontroll-Studien und 8 Kontrollierte Kohortenstudien Enthalten, STERBEN Bis-Juni 2001 fertiggestellt Worden Krieg.

  • Sechzehn Fallkontrollstudien Enthalten Ibuprofen der. Die gepoolte relativen Risiko Für einen Schweren GI EREIGNIS für Ibuprofen in Diesen Studien sterben Entwicklung Betrug 1,81 (95% CI = 1,34, 2,43);
  • Neun der 16 Studien Hatten relativen Risiko 95% Konfidenzintervall, sterben Einheit Enthalten Sind;
  • Abbildung 8 zeigt ergebnisse der Studien bündeln sterben, sterben Ibuprofen zu Einems bestimmten NSAID verglichen. Ibuprofen als Referenz verwendet, Naproxen, Diclofenac, Indometacin, Ketoprofen und Piroxicam Hatten alle Eine Deutlich Höhere relativen Risiko als Ibuprofen. Obwohl Aspirin nicht verschieden von Ibuprofen in dieser Analyse gezeigt Wurde, sollte ES dass von Studien in den Meisten bemerkt Werden, Aspirin in niedrigen Dosen zur Kardioprotektion Genommen Wurde;
  • Sieben Studien ausgewertet, sterben relativen Risiken im zusammenhang mit niedrigen Dosen und hohe Dosen von verschreibungspflichtigen NSAIDs. Fünf dieser Studien ausgewertet Ibuprofen. Die gesammelten ergebnisse aus Diesen Studien 5 Sind in Abbildung 9 und zeigen dargestellt, dass die relativen Risiko für Ibuprofen bei niedrigeren Dosen, (Definiert als lt; 1500 mg in Einigen Studien und lt; 1800 mg in anderen; RR = 1,42, 95% CI 0,93, 2,15) merkbar Höher Ibuprofen Dosen im Vergleich REDUZIERT Werden (in Einigen Studien Definiert als gt; 1500 mg und in anderen als gt; 1800 mg; RR = 4,40, 95% CI 2,79, 6,92). Diese ergebnisse zeigten, niedrigere Dosen von Ibuprofen, dass nicht mit gerechnet gerechnet wurden Einems erhöhten Risiko von schwerwiegenden gastrointestinalen Nebenwirkungen Verbunden, sterben seit BESONDERS beeindruckend:
  • Das "niedrige Dosen" von Ibuprofen in Diesen Studien Definiert (lt; 1500 mg / Tag in Einigen Studien und lt; 1800 mg / Tag in anderen) Waren Höher als STERBEN OTC Dosis von 1200 mg / Tag;
  • Diese Studien ausgewerteten Daten von der Rezeptdatenbanken, sterben wahrscheinlich Patienten, chronisch gerechnet gerechnet wurden Ibuprofen nehmen sterben, und wer Waren wahrscheinlich Auch verwirrende Grunderkrankung gehabt Zu haben.

    &# 61; Jeder Vergleich Wurde Auf einer Meta-Analysen von kontrollierten epidemiologischen Studien beruhen, sterben gleichzeitig das Medikament mit IBU bewertet

    Die ^ Mehrheit der Aspirin Krieg als Low-Dosen in Analgesie oder niedrig dosierte Prophylaxe in CV-disease intermittierende

    * Deutlich schlechter als bei 0,05 Niveau Ibuprofen

    Mit Hilfe Einer Datenbank Rezept bekannt als Aramis (Arthritis, Rheumatismus, und Altern Medical Information System), Singh, et al. Schluss gekommen, Dass schwerwiegende gastrointestinale Toxizität Mit OTC-Dosen von NSAIDs zu Entwickeln Ist ein Gesamt Erhöhtes Risiko Besteht. 39 Auch Innerhalb Dieser Datensatz auf chronische Rezept anwendung bei Patienten mit zugrunde liegenden signifikanten Krankheit basiert, Ibuprofen berichtet Wurde Eine Rate von GI Hospitalisierung Zu haben (pro 100 Patientenjahre) von 0,65, mit dem 95% Konfidenzintervall Enthalten Null (95% CI 0.0 , 1,38).

  • Die Inzidenz von gastrointestinalen Blutungen mit Ibuprofen assoziiert Krieg 0,012% und 0,026% für Naproxen-Natrium;
  • Im Vergleich zu Ibuprofen, das bereinigte relativen Risiko für diejenigen, Natrium mit Naproxen Krieg merkbar Höher, 2,0 (95% CI 1.1, 3.8).

    Es sollte beachtet Werden, dass die absolute Risiko für schwere gastrointestinale Blutungen für Beide Medikamente extrem niedrig war.

    Tabelle 3 Korrelationen zwischen NSAID Verkauf und sterben Rate der Hospitalisierung und Mortalität für Ulkuskrankheit und GI-Blutung

    überwiegende Menge der epidemiologischen Daten, dass Ibuprofen ist Ziemlich sicher, Auch bei verschreibungspflichtigen Dosen im summe zeigt sterben. Noch Wichtiger ist aus der epidemiologischen Daten, sterben OTC Verwenden annähert, Scheint es, dass das zusätzliche Risiko von Schweren GI EREIGNISSE von OTC Ibuprofen extrem niedrig Relativ zu-DM Hintergrund Inzidenz von GI blutet.

    Ibuprofen GI Sicherheitsüberwachungsdaten

    Über den Zeitraum von 18 Jahren, gerechnet gerechnet wurden insgesamt 5.042 Berichte über Unerwünschte EREIGNISSE gerechnet gerechnet wurden für Ibuprofen erhalten. Von Diesen 15,2% (n = 768) Waren ernst, und der Ernsten Berichte, 42% (n = 324) Besass mindestens ein GI-Systems-Begriff (

    Wenn Daten einschließlich Derer, sterben Begleitmedikation nahmen untersucht gerechnet gerechnet wurden, gab es insgesamt 62 Todesfälle beteiligt GI-Blutungen (einschließlich 4 Patienten aa der O.). Fünfundzwanzig dieser Patienten sterben Ibuprofen 1200 mg / Tag oder Weniger, 19 Männer und 6 Frauen hatte. Die Meisten dieser Patienten (n = 18) Waren gt; 65 Jahre alt, und sieben Hatten Aspirin gleichzeitig Genommen. Für sterben übrigen 37 Gefallene Wurde Ibuprofen Dosierung Informationen nicht zur verfügung Gestellt. Neun dieser Patienten Waren männlich, 15 weiblich Waren, und das Geschlecht von 13 Patienten Wurde nicht zur verfügung Gestellt. Von den 25 Patienten, Derens Alter zur verfügung Gestellt Wurde, Waren 20 gt; 65 Jahre alt. Patienten Hatten Auch Genommen niedrig dosiertem Aspirin und / oder Einems anderen NSAID (neben Ibuprofen) ZWÖLF 37 der.

    Zwei Jahrzehnte nach Berichten Markteinführung in den USA Haben gezeigt, sterben Dass Häufigkeit der Berichterstattung von Schweren GI EREIGNISSE Hat sich in der dies Zeit Konstant niedrig geblieben, Krieg darauf hindeutet, dass OTC Ibuprofen Auch in der Allgemeinen bevölkerung toleriert Werd.

    Alle NSAR können Eine vielzahl von nachteiligen wirkungen auf sterben Niere herzustellen. Zwar ist auch mit NSAIDs in Normalen, Gesunden Individuen ist, kann Gefahr von Nieren Beleidigung WENIG Risiken bei Älteren Menschen erhöht Werden, bei Denen, sterben dehydriert Sind, und bei Patienten mit vorbestehender Nierenkrankheit. Das Risiko für bestimmte ArTeN von Nierentoxizität Kanns Mit der Dosis und der Dauer der anwendung von NSAR erhöhen.

    Die vorstehende öffentlich zugängliche Informationen von der ursprünglichen Bürger Petition extrahiert Worden Monographie Status für Ibuprofen (Juli 1997) und Zwei Updates (bis 2001) zu erfragen. Die veröffentlichte OTC erfahrung von Ibuprofen während der Letzten 18 Jahre konsistent mit Einer sehr sicheren Profil in BEZUG auf das Nierensystem SIND. Trotz der National Kidney Foundations Konsenserklärung im Jahr 1984 Erste veröffentlicht Würde, Eine neuere Erklärung im Jahr 1996 und eine öffentliche FDA meinung-Gespräch über das Thema, STERBEN schlimmen Nieren Folgen, mit der OTC-Verfügbarkeit und nutzung von Ibuprofen prognostiziert gerechnet gerechnet wurden, HABEN Sich sterben nicht bewahrheitet. Bei bestimmungsgemäßem Einsatz, Ibuprofen das Potenzial von OTC zu Nierenproblemen Führen ist extrem niedrig.

    Kontrollierte klinische Studien

    Wie in der folgenden Tabelle dargestellt, zeigen Mehrere Studien, dass unter Rezept Gebrauch Wird Ibuprofen nicht Häufig mit unerwünschten Nierenfunktion in Denen assoziiert ohne darunter Nierenerkrankung Liegende. Diese ergebnisse LEGEN nahe, dass Auch bei bildenden höheren Dosen und langere Dauer der anwendung Wird Ibuprofen-Therapie nicht Häufig mit negativen wirkungen auf sterben Nieren Verbunden.

    Tabelle 4. Kontrollierte klinische Studien mit Ibuprofen bei Patienten ohne Bekannte zugrundeliegender Nierenerkrankung

    2 Berichte von erhöhten BUN oder Kreatinin: Klinisch asymptomatische

    Daruber Hinaus gab es Gesetz über die Sicherheit von OTC Ibuprofen in sterben Gefährdeten führte Mehrere Studien renale Effekte für Entwicklung sterben. Diese Studien Sind in Tabelle 5 dargestellt und zeigen die renale Effekte, WENN überhaupt sterben, nach DEM Absetzen des Arzneimittels reversibel Waren.

    Tabelle 5. Kontrollierte Studien auswerten Renal Sicherheit von OTC Ibuprofen in at-Risk-Personen

    Meta-Analysen von kontrollierten Klinischen Studien

    Ein Vergleich der negativen renovaskulären erfahrungen bei 8.460 Arthrose-Patienten mit DM selektiven COX-2-Hemmer Rofecoxib 25-12,5 mg / Tag oder Ibuprofen 2400 mg / Tag Behandelt gerechnet gerechnet wurden (n = 1902) festgestellt dass Rofecoxib zu Ibuprofen im Allgemeinen ähnlich Krieg. 51 In diesem Versuch gerechnet gerechnet wurden sterben relativen Raten der renalen EREIGNISSE pro 100 Patientenmonate der Exposition (mit 95% CI) in diejenigen, sterben Wie folgt Ibuprofen erhielten, Waren:

  • Akutes Nierenversagen: 0.1 (0.0, 0.2)
  • Erhöhte Serum-Kreatinin: 0,5 (0,2, 0,8)
  • Die Inzidenz von Hypertonie AEs: 1.3 (0.8,1.8)
  • Die Inzidenz der Unteren Extremität Ödem AEs: 1.7 (1.1, 2.3)

    Wie unter der GI Sicherheit Abschnitt dieses Dokuments erörtert Wurde, gab es aus zahlreichen Einzeldosis 4 Meta-Analysen der Sicherheitsdaten und / oder Mehrfachdosis, randomisierten, doppelblinden Klinischen Studien, sterben OTC-Dosen von Ibuprofen bei Erwachsenen. 34-37 Diese Analysen Sind in Tabelle 2 zusammengefasst Es gab keine Fälle von Schweren Nierenwirkungen In jeder dieser Analysen berichtet, zusätzliche Daten anzeigt, sterben Dass bereitstellung OTC Ibuprofen ein hervorragendes Sicherheitsprofil Nieren in kurzfristig Mehrfachdosis aufweist, Eulen Einzeldosis-anwendung.

    Wie in Tabelle 6 dargestellt, ist auch 7 Fallberichte über Nierenfunktionsstörungen bei Patienten ohne zugrunde liegenden Nierenkrankheit, sterben Ibuprofen Genommen hatte, Aber Dosierung sterben, Krieg hatte Genommen Entweder Höher oder Länger als STERBEN OTC-Dosis sterben. Im Anschluss An eine angemessene medizinische Verwaltung normale Nierenfunktion Würde in allen Diesen Patienten wieder Hergestellt.

    Tabelle 6. Fallberichte über Nierenfunktionsstörungen bei Patienten ohne Krankheit Basiswert Wer Ibuprofen Genommen hatte

    bedeuten Erhöhte Kreatinin, verminderte Kreatinin-Räumungs bedeuten. Umgekehrt nach Ibuprofen eingestellt OP Wurde.

    Viele der epidemiologischen Studien berichten über NSAIDs als Klasse und berichten nicht spezifischen Daten für Ibuprofen. Studien, sterben speziell® Ibuprofen im Allgemeinen Bieten wenig Informationen über Dosis oder Dauer der benutzung erwähnen. B. Sandler et al. und Perneger, et al. Enthalten NSAIDs in IHREM Fall-Kontroll-Studien Nierenfunktionsstörungen und end-stage renal disease, zu untersuchen Jeweils. 64,65 Weder Studie lieferte Spezifische Daten über Dosis und Dauer der anwendung von Ibuprofen.

    Murray, et al. Eine Kohortenstudie von 1908 Rezept Ibuprofen Benutzer und 3933 Acetaminophen Benutzer aus der Medizinischen Aufzeichnungen System der Indiana University Hospital während 1975-1986 durchgeführt. 68 Die Autoren Enthalten Eine bevölkerung mit mehreren gleichzeitigen Medizinischen Problemen in Einems Versuch, Untergruppen zu identifizieren, sterben ein Erhöhtes Risiko sein Könnte. Blutkreatininspiegels gt; 20 mg / l in 0,9% der Gruppe Ibuprofen Rezept Entwickelt. Es gab in der Keinen Unterschied Häufigkeit von Niereninsuffizienz zwischen Paracetamol und Ibuprofen Benutzer mit ausnahme derjenigen signifikanten, &# 179; 65 Jahre alt (= 1,3 Verwandte Risiko in Ibuprofen-Nutzer, 95% C.I. = 1,1-1,7).

    Radford führten Eine Retrospektive der Mayo-Klinik Aufzeichnungen für die Jahre 1975-1995 sterben Häufigkeit der membranöse Nephropathie mit NSAID assoziiert zu untersuchen. 69 von 125 mit den Frühen Stadien dieser Krankheit identifiziert Patienten, sterben drei, sterben Ibuprofen hatte Eine Einsatzdauer von Einems bis neun monaten, sterben weit über sterben Empfohlene Dauer von OTC-NUTZUNG einnahmen.

    Pospishil studierte Nierenbiopsien von sterben zuvor Normalen Patienten sterben Nierenkomplikationen nach der Behandlung mit NSAIDs einschließlich Rezept Ibuprofen Entwickelt. 70 Während Informationen über Dosierungen nicht zur verfügung Gestellt Wurde, Autoren fest stellten sterben, die sterben Patienten, Nieren symptome Hatten sterben, in der Regel Entwickelt, verwendet NSAIDs für Längere ZeitRäume, ab 3 monaten sieben jahren bis.

    Sicherheitsüberwachungsdaten

    Von insgesamt 768 schwerwiegende Berichte über Unerwünschte EREIGNISSE in den Letzten 18 JAHREN nach der Markteinführung Erhielt für OTC Ibuprofen, 93 zumindest ein unerwünschtes EREIGNIS Begriff Enthalten urogenitalen Systeme. Davon gab es 26 Berichte über Nierenversagen. Dies Entspricht Weniger als Zwei Fälle pro Jahr der OTC-Verfügbarkeit von Ibuprofen während berichtet, Einems extrem niedrigen Meldefrequenz, sterben Angemessenheit der aktuellen Kennzeichnung Unterstützt sterben. Neben dieser keines EREIGNISSE Nieren führte zum Tod während dieser Zeitperiode.

    Wenn Daten einschließlich Derer, sterben Begleitmedikation nahmen untersucht gerechnet gerechnet wurden, gab es 10 Todesfälle Nierenversagen beteiligt, sieben Frauen und drei Männer. Sechs der Individuen Waren gt; 68 Jahre alt, und sechs gerechnet gerechnet wurden unter mindestens drei anderen medikamenten (neben Ibuprofen), sterben zum zeitpunkt des Todes. Aufgrund der begrenzten Menge ein verfügbaren Informationen, ist es nicht klar, ob Krieg Nierenversagen Eine Vorbehandlung EREIGNIS, ob es Sich um sterben Einnahme Anderer Medikamente Verbunden Krieg, zu Einems anderen Medizinischen Zustand im zusammenhang mit oder im zusammenhang mit Ibuprofen nehmen.

    C. Sicherheit in der Überdosierung

    Wie BEREITS Erwähnt, Enthält sterben Kennzeichnung für alle verschreibungspflichtigen NSAIDs detaillierte Warnungen über GI und Nierentoxizität. Da das Risiko von dieser Toxizitäten auf der Droge abhängig ist, und Dosis Dauer der verwendung von verschreibungspflichtigen OTC-Wurde Ibuprofen-Status-eingeschaltet basiert auf:

  • Seine günstige Sicherheitsprofil bei verschreibungspflichtigen Dosen;
  • sterben vorgeschlagene Maximale tägliche OTC Dosis von 1200 mg pro Tag Krieg Weniger als Hälfte der zugelassenen maximalen Tages Rezept Dosis (3200 mg), sterben minimale Risiken für sterben Verbraucher Darstellen zu Erwarten Krieg sterben;
  • genehmigte sterben Einzeldosis von 200 bis 400 mg Wurde Auf eine sehr wirksame analgetische gezeigt und für flexibilität bei Würde der Dosierung zu ermöglichen, entwickelt, WO Notwendig

    Im Jahr 1998 änderte sterben Agentur vorschriften Eine überarbeitete Allergie Warnung für NSAID Arzneimittel zu verlangen Ihre. OTC Ibuprofen hatte Eine Warnung für Enthalten "Aspirin-sensitivem PATIENTEN" Aufrufe Aufrufe seit dem zeitpunkt der genehmigung im Jahr 1984. Nach der Neuen verordnung Wurde diese Warnung Durch Die følgende Ersetzt:

    Allergy-Alarm: Ibuprofen Kanns Eine schwere allergische Reaktion hervorrufen, sterben einschließen:

  • Nesselsucht &# 183; Gesichtsschwellung &# 183; Asthma (Keuchen) &# 183; Schock

    Verwenden Sie nicht ,, ideal jemals Eine allergische Reaktion auf JEDE andere Schmerzmittel / Fiebersenker gehabt HABEN.

    Stoppen Sie Gebrauch und fragen Sie EINEN Arzt, WENN Eine allergische Reaktion Auftritt. Suchen Sie sofort medizinische Hilfe.

    Hinaus daruber im Jahr 1998 veröffentlichte sterben Agentur Eine Verordnung zur Schaffung Eines organspezifischen Alkohol Warnung für alle OTC-Analgetikum Produkte erfordern. Die følgende Warnung Wurde Rezept Ibuprofen Kennzeichnung hinzugefügt:

    Alkohol Warnung: Wenn Sie verbrauchen 3 oder mehr alkoholische Getränke täglich, fragen Sie anzeigen Empfehlung: Ihren Arzt, ob Sie sollten Ibuprofen oder andere Schmerzmittel / Fieberreduzierer nehmen. Ibuprofen Kanns Magenblutungen verursachen.

    Im Mai 2002 Wurde Dröge Fakten rulemaking Wirksam für viele OTC-Arzneimittel sterben. Dieses rulemaking erfordert Eine Aufzählungs Format und eine Norm-Bestellung oder Darstellung von Informationen Auf dem Etikett für alle OTC-Produkte. Wyeth Consumer Healthcare Hut Advil Kennzeichnung auf das Gewünschte Format überarbeitet. Das "Warnungen" und "Gebrauchsanweisung" Abschnitte des aktuellen Etiketts Sind unten, und Spezifische aussagen vorgelegt, sterben Verbraucher in sterben sterben verwendung des produkts sicher unterstützen.

    Allergy-Alarm: Ibuprofen Kanns Eine schwere allergische Reaktion hervorrufen, sterben einschließen:

    &# 183; Nesselsucht &# 183; Gesichtsschwellung &# 183; Asthma (Keuchen) &# 183; Schock

    Alkohol Warnung: Wenn Sie verbrauchen 3 oder mehr alkoholische Getränke täglich, fragen Sie anzeigen Empfehlung: Ihren Arzt, ob Sie Ibuprofen nehmen sollte

    oder andere Schmerzmittel / Fieberreduzierer. Ibuprofen Kanns Magenblutungen verursachen.

    Verwenden Sie nicht ,, ideal jemals Eine allergische Reaktion auf JEDE andere Schmerzmittel / Fiebersenker gehabt HABEN

    Fragen Sie EINEN Arzt Vor dem Gebrauch ,, ideal

  • hatte Probleme oder Nebenwirkungen mit Jeder Schmerzmittel / Fiebersenker
  • Magenschmerzen
  • Fragen Sie EINEN Arzt oder Apotheker vor der anwendung ,, ideal

    • unter Einems Ärzte Sorgen für JEDE Kontinuierliche medizinische Zustand
    • Einnahme Anderer Arzneimittel auf Regelmässig
    • nehmen Sie ein anderes Produkt oder Ibuprofen andere Schmerzmittel / Fiebersenker Enthält
    • Beim Benutzen dieses Produktes

      nehmen Mit der Nahrung oder Milch, WENN Magenverstimmung Auftritt

      Stoppen Sie Gebrauch und fragen Sie EINEN Arzt, WENN

      • Eine allergische Reaktion Auftritt. Suchen Sie sofort medizinische Hilfe.
      • Fieber wird noch schlimmer, oder mehr als 3 Tage Dauert
      • Schmerz wird noch schlimmer, oder Dauert mehr als 10 Tage
      • Magenschmerzen Tritt bei der verwendung dieses produkts
      • sterben schmerzende Stelle ist rot oder geschwollen
      • neue oder unerwartete symptome auftreten

      Wenn Sie Sind oder stillen SCHWANGER,

      EINEN Arzt Vor dem Gebrauch zu fragen. Es ist BESONDERS wichtig, nicht Ibuprofen während der letzten 3 Monate der Schwangerschaft zu Verwenden, es sei denn, Fall auf jeden so von Einem Arzt verordnet zu tun, Weil es Probleme beim Ungeborenen Kunst oder Komplikationen während der Geburt Führen Kann.

      Außerhalb der Reichweite von Kindern auf. Bei Einer Überdosierung, ärztliche Hilfe oder Kontaktieren Sie sofort sterben Giftzentrale.

      • nehmen Sie nicht mehr als gerichtet
      • Erwachsene: 1 Tablette alle 4 bis 6 Stunden, während symptome auftreten
      • , ideal für Schmerzen oder Fieber nicht auf 1 Tablette reagiert, 2 Tabletten Werden verwendet wird, kann, Aber nicht
      • sterben kleinste Effektive Dosis sollte verwendet Werden,
      • Kinder: GEBEN Sie nicht unter 12 Kinder, Es sei denn Durch EINEN Arzt

      Wie BEREITS Erwähnt, 21. August 2002 veröffentlichte Agentur EINEN vorschlag sterben im Federal Register Vorläufige letzte Monographie (TFM) für OTC-interne schmerzlindernd sterben bin, fiebersenkend und Antirheumatika zur Änderung Ibuprofen Enthalten, Wie eine allgemein Sichere und wirksame Analgetika / Antipyretika anerkannt für OTC Verwenden. Die Agentur begründete Ihre Empfehlung Gesetz über die sehr günstiges Sicherheitsprofil von OTC Ibuprofen. Wichtig ist, dass die Sicherheitsprofil Wurde von ibuprofens aktuelle OTC-markierungs Erzeugt. Im Rahmen ihres Vorschlags jedoch Hut sterben Agentur ZUGABE von mehr spezifischen GI und Nieren Warnungen Auf dem Etikett empfohlen, Wie folgt sterben:

      Allergy-Alarm: Ibuprofen Kanns Eine schwere allergische Reaktion hervorrufen, sterben einschließen:

      &# 183; Nesselsucht &# 183; Gesichtsschwellung &# 183; Asthma (Keuchen) &# 183; Schock

      Alkohol Warnung: Wenn Sie verbrauchen 3 oder mehr alkoholische Getränke täglich, fragen Sie anzeigen Empfehlung: Ihren Arzt, ob Sie sollten Ibuprofen oder andere Schmerzmittel / Fieberreduzierer nehmen. Ibuprofen Kanns Magenblutungen verursachen.

      Verwenden Sie nicht ,, ideal jemals Eine allergische Reaktion auf JEDE andere Schmerzmittel / Fiebersenker gehabt HABEN

      Fragen Sie EINEN Arzt Vor dem Gebrauch ,, ideal

      • Hätten
      • Probleme oder ERNST Nebenwirkungen mit Jedemvon der Einnahme Schmerzmittel s/Oder Fieber s

      • Bauch SchmerzProbleme, sterben oder kommen zurück, Wie Sodbrennen, Magenverstimmung oder Schmerzen Dauern
      • Geschwüre
      • Blutungsprobleme
      • Bluthochdruck, Herz- oder Nierenerkrankungen, nehmen ein Diuretikum, über oder Sind 65 Jahre Alt

      Fragen Sie EINEN Arzt oder Apotheker vor der anwendung ,, ideal

      • unter Einems Ärzte pflegen Jeder FortJEDE ernsthafte bedingung
      • Einnahme Anderer Arzneimittel auf Regelmässig
      • Einnahme ein AndererJEDE andere Produkt Dass Enthälting Ibuprofen, oder JEDE andere Schmerzmittel / Fiebersenker
      • ein verschreibungspflichtiges Medikament zur Antikoagulation (Blutverdünnung) nehmen
      • Einnahme von allen anderen Drogen
      • Beim Benutzen dieses Produktes

        nehmen Mit der Nahrung oder Milch, WENN Magenverstimmung Auftritt

        Stoppen Sie Gebrauch und fragen Sie EINEN Arzt, WENN

        • Eine allergische Reaktion Auftritt. Suchen Sie sofort medizinische Hilfe.
        • Schmerz wird noch schlimmer, oder Dauert mehr als 10 Tage
        • Fieber wird noch schlimmer, oder mehr als 3 Tage Dauert
        • Magenschmerzen wird noch schlimmer, oder DauertTritt bei der verwendung dieses produkts
        • Rötung oder Schwellung ist in der schmerzenden Bereich rot oder geschwollen
        • Neues irgendwas oder unerwartete symptome Erscheinenauftreten

        Wenn Sie Sind oder stillen SCHWANGER,

        EINEN Arzt Vor dem Gebrauch zu fragen. Es ist BESONDERS wichtig, nicht Ibuprofen während der letzten 3 Monate der Schwangerschaft zu Verwenden, es sei denn, Fall auf jeden so von Einem Arzt verordnet zu tun, Weil es Probleme beim Ungeborenen Kunst oder Komplikationen während der Geburt Führen Kann.

        Außerhalb der Reichweite von Kindern auf. Bei Einer Überdosierung, ärztliche Hilfe oder Kontaktieren Sie sofort sterben Giftzentrale.

        • nehmen Sie nicht mehr als gerichtet
        • Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren und älter. 1 Tablette alle 4 bis 6 Stunden, während sterben symptome auftretenfortdauern
        • , ideal für Schmerzen oder Fieber nicht auf 1 Tablette reagiert, 2 Tabletten verwendet Werden Können,, Aber tun nicht
        • Nicht mehr als 6 Tabletten Innerhalb von 24 Stunden, Es sei denn Durch EINEN Arzt
        • sterben kleinste Effektive Dosis sollte verwendet Werden,
        • Kinder unter 12 Jahren: -ask EINEN Arzt GEBEN nicht ein Kinder unter 12 Jahren, es sei denn Durch EINEN Arzt

        WCH Ex-Dortmunder Eisfeld Kevin zu Arbeiten Agentur Zusammenarbeit der der MIT, sterben um aktuelle, Eulen alternative Vorschläge zur Aufgabe des Etiketts zu Aufgabe Verbesserung bewerten. Wie bei der Studie Bezeichnung Deschamps 1983 vor der genehmigung von OTC Ibuprofen, Eine Höhere Spezifität in den Warnungen aussagen durchgeführt nicht Beweisen, so Wirksam Wie Die Derzeitige allgemeine Warnhinweise zu sein.

        V. Consumer Use Data

        In Einer verwendung Haltung und Studie über EINEN ZEITRAUM von 10 Tagen im Jahr 1996: 71

        • Durchschnittliche Anzahl von Tabletten pro Dosis sterben Genommen Wurde ETWA 2
        • Verbraucher Nahm gt; 3 Tabletten 11% der Zeit,
        • Durchschnittliche Anzahl der Tabletten pro Tag eingenommen sterben Betrug 3,6 (
          720 mg)
        • mehr als 6 Tabletten pro Tag (gt; 1200 mg) gerechnet gerechnet wurden nur 8% der Zeit entnommen.

        In Einer 30-Tage-Studie tatsächlichen Einsatz in 3094 Personen mit Einer Vorgeschichte durchgeführt der von OTC-Analgetika verwendung, sterben mit Einer ausreichenden Studienmedikation zur verfügung Gestellt gerechnet gerechnet wurden für 10 Tage (60 Tabletten): 72

        • 1,23% dauerte mehr als 2 Ibuprofen-Tabletten pro Dosis
        • 7,5% mehr als 6 dauerte Ibuprofen-Tabletten Innerhalb von 24 Stunden
        • 3,72% Nahm Ibuprofen für mehr als 10 Tage für Schmerzen oder Länger als 3 Tage Fieber

        Daten Aus einer 2002 Gallup-Umfrage zeigen, sterben Dass Verbraucher von OTC Ibuprofen Verwenden durchschnittlich 17,1 Pillen pro Monat. 73

      • 36% Verwenden 1-4 Pillen / Monat
      • 21% verwendung 5-8 Pillen / Monat
      • 30% Verwenden 9-29 Pillen / Monat
      • 14% Nutzen gt; 30 Tabletten / Monat
      • 7,6% verwendung 30- 50 Pillen / Monat
      • 4,1% verwendung 51-100 Pillen / Monat
      • 1,6% verwendung 101-180 Pillen / Monat
      • 0,8% Einsatz gt; 180 Tabletten / Monat

        Umfragedaten im Jahr 2002 zeigen, dass ETWA 65% der Advils Pille Volumen von jenen 18 und 49 JAHREN kommt, und 10% von 65 JAHREN Diesen oder älter. Die WICHTIGSTEN Anwendungen der Marke SIND: 34% für Kopfschmerzen, 21% für Arthritis Schmerzen und 16% für Muskelschmerzen und Schmerzen.

      • Kaufman DW, Kelly JP Rosenberg L, Anderson TE, Mitchell AA. Neue Muster der Gebrauch von medikamenten in der Ambulante erwachsenen bevölkerung der VEREINIGTEN Staaten: Die Sloan Survey. JAMA 2002; 287 (3): 337-344.
      • Cooper SA, Nadel SE, Kruger GO. Vergleichende analgetische Potenz von Aspirin und Ibuprofen. J Oral Surg 1977; 35: 898-903.
      • Beaver WT, Forbes JA, Barkaszl BA, Ragland RN, Hankle JJ. Eine Auswertung von Ibuprofen und Paracetamol in der postoperativen oralen Chirurgie Schmerzen. Clin Pharmacol Ther 1987; 41: 180.
      • Schou S, Nielson H, Nattestad A, Hillerup S, Ritzau M, Branebjerg PE, Bugge C, Skoglund LA. Analgetische Dosis-Wirkungs-Beziehung von 50 Ibuprofen, 100, 200 und 400 mg nach der Chirurgischen entfernung von Weisheitszähnen; Eine Einzeldosis, randomisierte, placebo-kontrollierte Doppelblind-Studie von 304 Patienten. J Clin Pharmacol 1998; 38: 447-454.
      • Codispoti JR, Prior MJ, Fu M, Harte CM, Nelson EB. Die Wirksamkeit von nicht verschreibungspflichtigen Dosen von Ibuprofen für Migräne zu behandeln. Eine randomisierte kontrollierte Studie. Headache 2001; 41: 665-679.
      • Lemmens H, Stanski D, Cooper S, Karpow S. pharmakokinetischen-pharmacodynmics (PK / PD) von Ibuprofen in Zahnschmerzen. J Clin Pharmacol 1996; 36: 856.
      • Laska EM, Sonnenschein A, Marrero I, Olson N, Siegel C, McCormick N. Die Korrelation zwischen Blutspiegel von Ibuprofen und Klinischen analgetische Reaktion. Clin Pharmacol Ther 1986; 40: 1-7.
      • Seymour RA, Ward-Booth P, Kelly PJ. Bewertung der Verschiedenen Dosierungen von löslichen Ibuprofen und Ibuprofen-Tabletten in der postoperativen Zahnschmerzen. Br J Oral Maxillofac Surg 1996; 34: 110-114.
      • Winter-L, Bass E, recant B, Cahaly JF. Analgetische WIRKUNG von Ibuprofen (Motrin) in der postoperativen oralen Chirurgie Schmerzen. Oral Surg Oral Med Oral Pfad 1978; 45: 159-166.
      • Forbes JA, Barkaszi BA, Ragland RN, Hankle JJ. Analgetische WIRKUNG von Fendosal, Ibuprofen und Aspirin in der postoperativen oralen Chirurgie Schmerzen. Pharmakotherapie 1984; 4: 385-391.
      • Cooper SA, BP Schachtel, Goldman E, Gelb S, Cohn P. Ibuprofen und Paracetamol bei der Linderung von Akuten Schmerzen: eine randomisierte, doppelblinde, Placebo-kontrollierte Studie. J Clin Pharmacol 1989; 29: 1026-1030.
      • Hersh EV, Levin LM, Cooper SA, Doyle G, Waksman J, Wedell D, Hong D, Secreto S. Ibuprofen LiquiGel für Oralchirurgie Schmerzen. Clin Thera 2000; 22: 1306-1318.
      • Schachtel BP, Fazio RC, Greene JJ. Ibuprofen 400 mg im Vergleich zu Paracetamol 600 mg MIT Codein 60 mg zur Schmerzlinderung følgende Parodontalchirurgie. J Clin Pharmacol 1990; 30: 846.
      • Cooper SA, Greene JJ, Schachtel BP. Ibuprofen 400 mg im Vergleich zu Paracetamol 600 mg Codein 60 mg MIT. Clin Pharmacol Ther 1989; 45: 176.
      • Medve RA, Wang J, Karim K. Tramadol und Paracetamol-Tabletten für Zahnschmerzen. Anesth Prog 2001; 48: 79-81.
      • Winter-L, Bass E, recant B, Cahaly JF. Analgetische WIRKUNG von Ibuprofen (Motrin) in der postoperativen oralen Operativen Schmerzen. Oral Surg Oral Med, Oral-Pfad. 1978; 45: 159-166.
      • Doyle G, Jayawardena S, Ashraf E, Cooper SA. Die Wirksamkeit und Verträglichkeit von nicht verschreibungspflichtigen gegen Celecoxib für Zahnschmerzen Ibuprofen. J Clin Pharmacol 2002: 42; 1-8.
      • Malmström K, Daniels S, Kotey P, Seidenberg BC, Desjardins PJ. Vergleich von Rofecoxib und Celecoxib, zwei Cyclooxygenase-2-Hemmer, in der postoperativen Zahnschmerzen: eine randomisierte, Placebo und aktiv-comparator- kontrollierten Klinischen Studie. Clin Thera 1999: 21; 1653-1663.
      • Bakshi R, Frenkel G, Dietlein G, Meurer-Witt B, Schneider B, Sinterhauf U. Eine placebo-kontrollierte vergleichende Bewertung von Diclofenac dispergierbar gegen Ibuprofen in der postoperativen Schmerzen nach Weisheitszahnoperationen. J Clin Pharmacol 1994; 34: 225-230.
      • Cooper SA, Berrie R, Cohn P. Vergleich von Ketoprofen, Ibuprofen und Placebo in Einer Zahnarztpraxis Schmerzmodell. Adv Ther 1988; 5: 43-53.
      • Fricke JR, Halladay SC, Francisco CA. Die Wirksamkeit und Sicherheit von Naproxen-Natrium und Ibuprofen zur Schmerzlinderung nach der oralen Chirurgie. Curr Ther Res 1993; 54: 619-627.
      • Kiersch TA, Halladay SC, Koschik M. In Einer doppelblinden, randomisierten Studie von Naproxen-Natrium, Ibuprofen und Placebo in der postoperativen Zahnschmerzen. Clin Ther 1993; 15: 845-854.
      • Packman B, Packman E, Doyle G, Cooper S, Ashraf E, Koronkiewicz K, Jayawardena S. solubilisiertes Ibuprofen: Bewertung des Beginns, Erleichterung und Sicherheit Einer Neuen Formulierung bei der Behandlung von episodischen Spannungskopfschmerz. Headache 2000; 40: 561-567.
      • Schachtel B, Furey S, Thoden WR. Nicht verschreibungspflichtige Ibuprofen und Paracetamol in der Behandlung von Spannungskopfschmerz. J Clin Pharmacol 1996; 36: 1120-1125.
      • Schachtel B, Fillingim JM, Thoden WR, Lane AC, Baybutt RL. Halsschmerzen Schmerzen in der Bewertung von Milden Analgetika. Clin Pharmacol Ther 1988; 44: 704-711.
      • Muckle DS. Vergleichende Studie von Ibuprofen und Aspirin in Weichteilverletzungen. Rheumato Rehabil 1974; 13: 141-147).
      • Sonnenschein A, Olson NZ, Laska EM, Zighelboim I, De Castro A, De Sarrazin C. Ibuprofen, Zomepirac, Aspirin und Placebo bei der Linderung, WENN postepisiotomy Schmerzen. Clin Pharmacol Ther 1983: 34; 254-258.
      • Schachtel B, Thoden WR, Baybutt RI. Ibuprofen und Paracetamol bei der Linderung von postpartalen Episiotomie Schmerzen. J Clin Pharmacol 1989; 29: 550-553.
      • Moore N, Van Ganse E, Le Parc JM, Wand R, Schneid H, Farhan M, Verriere F, Pelen F. Die PAIN-Studie: Paracetamol, Aspirin und Ibuprofen New Verträglichkeitsstudie. Clin Drug Invest 1999; 18: 89-97.
      • Magen-Darm-Sicherheit und Verträglichkeit von Ibuprofen bei following Grenzwerte Over-the Zähler Dose. Aliment Pharmacol Ther 1999; 13: 897-906.
      • Daten auf Datei. Wyeth Consumer Healthcare, 2000.
      • Ashraf E, Ford L, Geetha R, Cooper S. Sicherheitsprofil von Ibuprofen-Suspension in kleinen Kindern. Inflammopharmacol 1999; 7: 219-225.
      • Lesko SM, Mitchel AA. Die beurteilung der Sicherheit von Kinder Ibuprofen. J Am Med Assoc 1996; 273: 929-933.
      • Furey SA, Waksman JA, Dash BH. Nicht verschreibungspflichtige Ibuprofen: Nebenwirkungsprofil. Pharmakotherapie 1192; 12: 403-407.
      • DeArmond B, Francisco CA, Lin JS, Huang F, Halladay S, Bartizek R, Skare K. Sicherheitsprofil von Over-the-counter Naproxen-Natrium. Clin Ther 1995; 17: 587-601.
      • Rainsford KD, Roberts SC, Brown S. Ibuprofen und Paracetamol: relative Sicherheit in nicht-verschreibungspflichtige Dosierungen. J Pharm Pharmacol 1997; 49: 345-376.
      • Kellstein DE, Waksman JA, Furey SA, Binstock G, Cooper S. Das Sicherheitsprofil von nicht verschreibungspflichtigen im Einsatz Mehrfachdosis Ibuprofen: Eine Meta-Analyse. J Clin Pharmacol 1999; 39: 520-532.
      • Henry D. Epidemiologie Überblick über Magen-Darm-und Nierentoxizität. Highlights der 2002 Internationale Konferenz Stiftung Ibuprofen. Supplement zum Int J Clin Practice (in press)
      • Singh G, Ramey D, Balise R, Triadafilopoulos G. Schwere Magen-Darm-Komplikationen von Over-the-counter NSAR. World Congress Gastroenterology Wien, 1998.
      • Blot WJ, McLaughlin JK. Over the counter nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente und das Risiko von Magen-Darm-Blutungen. J Epid Biostat 2000; 5: 137-142.
      • Strom BL, Schinnar R, Bilker WB, Feldman H, Farrar JT, Carson JL. Magen-Darm-Darm-Blutungen MIT Naproxen Sodim vs Ibuprofen VERBUNDEN. Ach Intern Med 1997; 157: 2626-2631.
      • Lewis JD, Bilker WB, Brensinger C, Farrar JT, Strom BL. Preise Hospitalisierung und Mortalität von Ulkuskrankheit und Magen-Darm-Blutung in den 1990er jahren: Verhaltnis zu Umsatz von NSAR und Säure-Unterdrückung Medikamente. Am J Gastroenterol (In Press)
      • Bradley JD, Brandt KD, Katz BP, et al. Vergleich Einer entzündungshemmenden Dosis von Ibuprofen, Analgetikum Dosis von Ibuprofen, Paracetamol bei der Behandlung Einer von Patienten mit Osteoarthritis des Knies. N Engl J Med 1991; 325: 87-91.
      • Cummings DM, Amadio P, Nettler S, et al. Büro-basierte Auswertung der Nierenfunktion bei Älteren Patienten nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente. J Am Brett Fam Prac 1988; 1: 77.
      • Fox DA, Jick H. Nicht-steroidale Antirheumatika und Nierenerkrankungen. J Am Med Assoc 1984; 251: 1299-1300.
      • Bonney SL. Northington RS, Hedrich DA, et al. Sterben renale Sicherheit von Zwei Analgetika über den Zähler verwendet: Ibuprofen und Aspirin. Clin Pharmacol Ther 1986; 40: 373-377.
      • Stosic Z, Sedlak V, S. Curie Die WIRKUNG von Ibuprofen mit glomeruläre Filtrationsrate und Nierenplasmaflusses bei Patienten mit glomerularnephrites mit normaler und reduzierter Nierenfunktion. Therapie 1995; (Supp): 502.
      • Furey SA, Vargas R, McMahan FG. Renovaskuläre Auswirkungen von nicht verschreibungspflichtigen bei Älteren Patienten mit Hypertonie Ibuprofen mit leichter Niereninsuffizienz. Pharmakotherapie 1993; 13: 143-148.
      • Farquhar WB, Morgan AL, Zambraski EJ, Kenney WL. Auswirkungen von Paracetamol und Ibuprofen auf Nierenfunktion in der gespannten Niere sterben. J Appl Physiol 1999; 86: 598-604.
      • Sheiner PA, Mor E, Chodoff L, et al. Akutes Nieren mit dem Einsatz von Ibuprofen in zwei assoziiert Versagen Lebertransplantatempfängern auf FK506. Transplantation 1994; 57: 1132-1133.
      • Gertz BJ, Krupa D, Bolognese JA, Sperling RS, A. Reicin Ein Vergleich der negativen renovaskulären erfahrung bei Arthrose-Patienten Behandelt mit Rofecoxib und comaparator nicht-selektive nicht-steroidale entzündungshemmende Mittel. Curr Med Res Opinion 2002; 18: 82-91.
      • Lee A, Cooper MC, Craig JC, Ritter JF, Keneally JP: Auswirkungen von nicht-steroidalen Antirheumatika auf postoperativen Nierenfunktion bei Normalen Erwachsenen. Die Cochrane Library 2002: Ausgabe 2.
      • Elasser GN, Lopez L, Evans E. Reversible akute Nierenversagen in zusammenhang mit Ibuprofen Einnahme und Binge-Trinken. J Fam Pract 1988; 27: 221.
      • Johnson GR, Wen SF. Syndrom der Flankenschmerzen und akutem Nierenversagen nach Binge nichtsteroidalen und Entzündungshemmern Einnahme zu trinken. J Am Soc Neprhol 1995; 5: 1647.
      • Moss AH, Riley R, Murgo A, Skaff LA. Over-the-counter Ibuprofen und akutem Nierenversagen. Ann Intern Med 1986; 105: 303.
      • Marasco AW, Gikas PW, Azziz-Baumgartner R. Nierendysfunktion Ibuprofen-assoziierten. Pathphysiologic Mechanismen Akutes Nierenversagen, Hyperkaliämie, tubulare Nekrose und Proteinurie. Arch Intern Med 1987; 147: 2107.
      • McIntire SC, Rubenstien RC, Gartner JC, et al. Akute Flankenschmerzen und reversibel mit nichtsteroidale entzündungshemmende Drogenkonsum Nierenfunktionsstörungen. Pediatrics 1993; 92: 459-460.
      • Wattad A, Feehan T, Shepard FM. Eine Einzigartige Komplikation der nicht-steroidale entzündungshemmende Drogenkonsum. Pediatrics 1994; 93: 693.
      • Fernando AHN, Thomas S, Tempel RM et al. Nierenversagen nach der topischen anwendung von NSAR. Br Med J 1994; 308: 533.
      • Spierto RJ Kaufman MB, Stoukides CA. Akutes Nieren mit der anwendung verbundenen Ausfall von Over-the-counter Ibuprofen. Ann Pharmacother 1992; 26: 714.
      • Atkinson LK, Goodship TH, Ward MK. Akutes Nierenversagen mit akuter Pyelonephritis und den Verbrauch von nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente Verbunden Sind. Br Med J 1986; 292: 97-98.
      • Whelton A, Stout RL, Spilman PS, Klassen DK. Renale Effekte von Ibuprofen, Piroxicam und Sulindac bei Patienten mit asymptomatischer Nierenversagen: prospektiven, randomisierten Crossover-Vergleich. Ann Intern Med 1990; 112: 568-576.
      • Ciabottoni G, Cinotti GA, Pierucci A, et al. Wirkungen von Sulindac und Ibuprofen bei Patienten mit chronischer glomerulären Erkrankung: Beweis für sterben abhängigkeit der Nierenfunktion auf Prostazyklin. New Eng J Med 1984; 310: 279-283.
      • Sandler DP, Burr FR, Weinberg CR. Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente und das Risiko für chronische Nierenerkrankungen. Ann Intern Med 1991; 115: 165-172.
      • Perneger TV, Whelton PK, Klag MJ. Risiko von Nierenversagen bei der verwendung von Paracetamol assoziiert, und Aspirin nichtsteroidalen Antiphlogistika. N Engl J Med 1994; 331: 1675-1679.
      • Rexrode KM, Buring JE, Glynn RJ, Stampfer MJ, Youngman LD, Gaziano JM. Analgesie und sterben Nierenfunktion Bei Männern. JAMA 2001; 286: 315-321.
      • Griffin M-R, Yared A, Ray WA. Nicht-steroidale Antirheumatika und akutem Nierenversagen bei Älteren Personen. Am J Epidemiol 2000; 151: 488-496.
      • Murray MD, CD Brater, Tierney WM, et al. Beeinträchtigung der Nierenfunktion in Einems Grossen Allgemeine Innere Medizin Praxis Ibuprofen-assoziierten. Am J Med Sci 1990; 299: 222-229.
      • Radford MG, Holley KE, Grande JP et al. Reversible membranöse Nephropathie im zusammenhang mit der verwendung von nicht-steroidalen Antirheumatika. JAMA 1996; 276: 466-469.
      • Pospishil YO, Antonovych TM. NSAIDs Nephropathie. Pol J Pathol 1998; 49: 35-39.
      • Analgetikum Attitude and Usage Study 1996, gesponsert von Whitehall-Robins.
      • Zusammenfassung grundlage der Zulassung für Actron 1995.
      • Gallup Jahres-Monitor von Schmerzmittel, 2002.
      • ZUSAMMENHÄNGENDE BEITRÄGE