10 Fakten über Pneumonie, Fakten über Lungenentzündung.

10 Fakten über Pneumonie, Fakten über Lungenentzündung.

10 Fakten über Pneumonie, Fakten über Lungenentzündung.

Lungenentzündung ist eine Entzündung der Lunge, sterben bei chronisch Kranken Älteren Menschen und Kleinkinder unter fünf JAHREN auftreten Können.

Hier sind Zehn Dinge, sterben Sie wissen Müssen, um Eine Lungenentzündung Und wie sie zu behandeln.

1. Lungenentzündung ist eine Entzündung der Lufträume in der Lunge.

3. Kann Lungenentzündung in Schweren Gefallene tödlich sein.

4. Anzeichen und symptome der Infektion Sind ähnlich Wie bei Einems Kalten — Niesen, Husten, eine art Schmerzen und Kurzatmigkeit. Ein hohes Fieber, Schmerzen in der Brust und Schüttelfrost folgen.

5. Die folgenden Faktoren das Risiko der Entwicklung zu erhöhen Einer Lungenentzündung:

— ein geschwächtes Immunsystem aufgrund Einer disease
— chronische Krankheiten Wie Sichelzellenanämie, Herzkrankheiten oder Diabetes
— in der Intensivstation Eines Krankenhauses sein, vor Allem, WENN auf künstliche Beatmung

6. Eine Röntgenaufnahme des Thorax Kanns Pneumonie Erkennen, Aber nicht sterben Ursache der Infektion.

7. Die Meisten Fälle Infos FINDEN mit Antibiotika und verbesserungen Behandelt Werden, Innerhalb von drei bis fünf Tagen gesehen, obwohl diejenigen, STERBEN ins Krankenhaus eingeliefert Kanns Länger Dauern, Sich zu erholen. Jedoch Sind Antibiotika nicht Wirksam gegen virale Lungenentzündung. Antivirale Medikamente in diesem Fall erforderlich Wir Wir.

8. Eine Lungenentzündung Impfstoff Kann zu Schweren Komplikationen der häufigste Bakterielle Ursache der Lungenentzündung zu Schützen.

9. Mögliche Komplikationen von Lungenentzündung in DM Raum zwischen DM Lungengewebe und Brustwand ende Flüssigkeit ansammelt auskleiden.

10. Pneumonia ist sterben Führende infektiöse Todesursache bei Kindern unter fünf JAHREN. Es Betrifft vor Allem Kinder in armen und Ländlichen Gemeinden in Ländern Wie Indien, Pakistan, China, Indonesien, Bangladesch und Teile von Ost- und Zentralafrika.

Für weitere Informationen über Lungenentzündung, klicken Sie hier.

ZUSAMMENHÄNGENDE BEITRÄGE